Open Call

Unser Micro Off Space sucht spannende Projekte, die sich temporär entfalten und zeigen möchten!

*Micro heißt ~10qm offen für Installationen, Projektionen, Wilde Bilder und andere Spinnereien. Vor der Ausstellung können eingeladene Künstler*innen den Raum zwei Wochen lang experimentell nutzen. Wir möchten jungen Einzelpositionen oder auch Kollektiven eine Bühne zum Ausprobieren bieten – so gut wie alles ist erlaubt.

So funktioniert’s:

Schickt uns einfach eine formlose, kreative Bewerbung an mail(at)atelierflow.de

Die Bewerbung sollte eine Projektidee beschreiben, die ihr hier realisieren möchtet und natürlich auch solche Dinge wie euer Portfolio, CV, Website, Instagram beinhalten – ihr kennt das ja.

Der Fl~w Offspace wird von uns ehrenamtlich organisiert und selbst finanziert. Wir nehmen keine Provision bei Kunstverkäufen und können unsere Gastkünstler*innen daher nicht betreuen, wie es eine Galerie tun würde.

Ihr seid also selbst verantwortlich für Auf- und Abbau, Transport, Versicherung, Equipment, Werkzeug und ggf. Aufsicht, falls ihr euch zusätzliche Öffnungszeiten neben Events wie Eröffnungen oder Artist Talks wünscht. Durch ein Codeschloss habt ihr 24/7 Zugang und ziemliche Narrenfreiheit. Die Wände dürfen verändert werden, sollten nach dem Abbau aber wieder weiß und verspachtelt sein.

Alles, was wir tun, ist euch den Raum zur Verfügung stellen, ein bisschen Werbung auf Instagram machen und ab und an zusammen nen Kaffee trinken, wenn ihr Bock habt!